• Leben ist jeden Tag lebensgefährlich!

    Unsere Welt lässt sich aber nicht mit immer mehr Kontrollen und Sicherheitsvorkehrungen verbessern; die Natur lässt sich nicht schützen, wenn wir gleichzeitig weiteren oder sogar immer größeren Schaden in ihr anrichten, weil wir ihre Bedürfnisse nicht verstehen oder ignorieren!

  • Gesundheit und Glück ...

    … werden vor allem von Ängsten, Erwartungen oder Vorurteilen behindert. Ich habe Angst vor Menschen, die sich so sehr im Recht fühlen, dass sie Regeln oder sogar Gesetze fordern, an die sich auch jede/r Erwachsene ungefragt halten soll. Aber mein Naturverständnis für „das große Ganze“ sagt mir, dass alles seinen Sinn hat. Also vertraue ich auf die Menschen, die sich nicht „zur Sicherheit“ von anderen kontrollieren und ihr Leben manipulieren lassen möchten. Ich freue mich über jede/n Einzelne/n, die/der sich mit mir auf eine persönliche Forschungs- und Entwicklungsreise begibt, die Körper oder Seele wieder in Balance bzw. beide in Einklang bringen kann: Sie brauchen
    nur Ihre menschlichen Fähigkeiten und Ihre Fantasie, um Ihre individuellen Möglichkeiten zu nutzen, Sinnen und Feinsinnen zu vertrauen, auf Ihre Intuition und Vernunft, also Kopf UND Bauchgefühl zu „hören“ und Ihren tiefsten Herzenswünschen zu folgen. FÜHREN SIE IHR LEBEN MENSCHLICH, NACH „BESTEM WISSEN UND GEWISSEN“!

    Worauf warten Sie?Wollen Sie mehr erfahren?
  • Ein bewusstes (Er-)Leben hat nicht nur Sonnenseiten!

    Öffnen Sie Ihre Sinne für das, was offensichtlich oder unausweichlich ist! Verändern können wir nur, was uns bewusst ist, womit wir uns konfrontiert und was wir genau betrachtet haben.
    Verlieren Sie keine Zeit, Ihre (Selbst-)Heilungskräfte zu reaktivieren, indem Sie sich mit offener Ehrlichkeit selbst neu begegnen und erleben! ES IST NIE ZU SPÄT DAFÜR!

  • Geist und Seele eines gesunden Körpers sind frei!

    Krankheiten sind der körperliche oder seelische Ausdruck von (chronischen) Vergiftungen, Verletzungen, Abhängigkeiten, Zwängen, Unausgeglichenheit u.ä.; Ängste und Gefühle des Versagens, der eigenen Armse(e)ligkeit, werden durch Unterdrückung oder Verdrängung der eigenen Intuition und Fantasie geschürt, Aggression gefördert, vielleicht schwerwiegende, (un)menschliche Schäden angerichtet. Trainieren Sie freies Quer-Denken, um mit Hilfe Ihrer Vorstellungskraft das, was Ihnen Angst oder Sie wütend macht, zu überwinden. LASSEN SIE IHRE SEELE NICHT NUR HIN UND WIEDER BAUMELN!

    Stellen Sie sich vor, die Angst vor CoViD-19 wäre eine gezielt oder versehentlich geschürte ...
  • Sind sie neugierig genug?

    Haben Sie den Mut, sich zu fragen und erklären zu lassen, was Sie bisher noch nicht gehört haben oder nicht hören wollten: Sie und alle anderen Lebewesen sind keine herz- oder seelenlosen Objekte von Erwartungen anderer oder Maschinen, die sich an- und abschalten lassen (müssen), um funktionieren zu können!
    Individuelle Antworten lassen sich nur mit persönlichen Fragen klären. Lassen Sie nicht Unsicherheiten und Ängste – vor dem Alleinsein, vor Krankheit, Tod, Kontrollverlust u.ä. – Ihr Leben beherrschen und Ihrer Gesundheit und Ihrem Glück unnötig im Weg stehen!

    Mutigmacher e.V.Haftungsfragen und Formulare zur Absicherung gegen Gesundheitsschäden durch Behinderung freier Atmung
  • BETRACHTEN

    Öffnen Sie Ihre Augen für die Schönheit und Wunder der Natur!

  • ERKUNDEN

    Nehmen Sie auch die kleinsten oder verborgenen Organismen der Natur und Strukturen in Ihrer Umwelt bewusst wahr!

  • GENIESSEN

    Nutzen Sie alle Ihre Sinnesorgane und kosten Sie Reize aus!

  • SICH WUNDERN

    Stellen Sie neue Fragen zur Natur und zum Leben!

  • BEGREIFEN

    Nutzen Sie nicht nur Ihren Verstand, um Zusammenhänge zu verstehen!

  • WERTSCHÄTZEN

    Schenken Sie dem Dasein jedes einzelnen Lebewesens – ob Mensch, Tier oder Pflanze, Pilz oder Mikroorganismus – Be-Achtung!

  • BEWEGEN

    Verharren Sie nicht auf der Stelle, setzen Sie Ihren Körper, Geist oder „Dinge“ in Bewegung!

  • ERLEBEN

    Erkennen oder finden Sie sich selbst als Teil der Natur wieder!

Im Leben, so lange es also Leben auf der Erde gibt, ist es nie zu spät, Natur und Biologie NEU zu erfahren!

Fangen Sie an, die Welt mit ANDEREN AUGEN zu sehen, neu und auch mehr auf sich SELBST zu hören, also nicht mehr nur von anderen zu lernen, sondern sich mehr auf die EIGENEN FÄHIGKEITEN & ERFAHRUNGEN zu verlassen!