Hast Du auch Schlafprobleme?

Dann hör‘ endlich auf zu tagträumen, mach‘ sie Dir nicht weiterhin – aus fehlendem Selbstbewusstsein oder -vertrauen und aufgrund Deiner anerlernten Glaubenssätze – selbst und raube damit anderen Menschen, die sich um Dich sorgen, ihren Schlaf!

Wenn Du versuchst zu schlafen, während Dein Körper oder Geist nicht schlafen kann, weil Du es nicht schaffst, ihn zu beruhigen, dann helfen Dir keine Schlaf- oder Beruhigungsmittel (die nur das Gefühl von Müdigkeit verstärken), sondern mehr physische und/oder mentale Trainingseinheiten.

Wenn Du ignorierst, wann Dein Körper und Geist wirklich müde und bereit zum Schlafen sind, weil Du nicht auf Dich selbst hören, sondern Dich an die Schlafgewohnheiten anderer anpassen willst, darfst Du Dich nicht wundern, wenn Du davon irgendwann so überdreht bist, dass Du gar nicht mehr schlafen kannst, bis Dein Körper oder Geist völlig streikt und Du darunter zusammenbrichst, nicht oder zumindest zu wenig auf Dich gehört zu haben.

Ich hoffe also, – nicht nur Dir, sondern auch den Menschen zuliebe, die in Deiner Nähe schlafen müssen -, dass Du vernünftige, gesunde Schlafgewohnheiten hast, also einschlafen kannst, wenn Du müde bist und aufwachst, wenn Du Dich ausgeschlafen hast.
Mit einer vernünftigen, gesunden Balance zwischen geistigen und körperlichen Tätigkeiten sowie gesunden Beziehungen (die Dir nicht nur Selbstvertrauen geben, sondern Dir auch Deine Selbstverantwortung für Dein Leben klar machen), kannst Du sie Dir selbst, eigenständig und freiwillig, schaffen – wenn Du Dir ein bisschen Mühe gibst und nicht denkst, dazu wärst Du immer viel zu müde oder müsstest erst noch so lange darüber schlafen, bis Dir die Idee vernünftig erscheint.

 

—————————————————

Dank für das Foto gebührt Lux Graves (auf Unsplash) und für die Idee zum Text all den schlafgestörten Menschen, die mir in meinem Leben schon begegnet sind und mir von ihren Problemen erzählt haben!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.