Zeit zum Verstummen

Wenn im Prinzip der Zeitpunkt längst da war, an dieser Stelle nichts mehr zu sagen

Heute hat mir ein Vögelchen gezwitschert, dass jetzt ein guter Zeitpunk ist, diesen Blog zu beenden und dazu überzugehen, die Zeit für etwas anderes zu nutzen.
Es ist alles gesagt, was ich der Welt mitzuteilen hatte, und jede neue Idee besser dazu geeignet, die Informationen, die es bereits gibt, zu überdenken, zu überarbeiten und neu anzuwenden.
Es macht viel mehr Sinn, sich Zeit für persönliche Begegnungen mit Menschen zu nehmen, individuelle Fragen zu stellen und zu beantworten, als Vorträge zu halten oder InformantIn bzw. ÜberbringerIn von persönlichen Nachrichten sozusagen WhistleblowerIn zu spielen.
Es gibt so viel Besseres zu tun, vor allem, wenn man sich mit der Natur beschäftigt und etwas über das Leben wissen oder zu Gesundheit und (Selbst-)Heilung forschen will.
Wenn Du mehr über Biologie erfahren, meine Meinung zu etwas hören, mit mir reden oder mich treffen möchstest, musst Du Deinen Mund aufmachen, mir schreiben oder mich besuchen.
Ich würde mich freuen, und habe dann bestimmt auch etwas dazu zu sagen oder zu Papier bzw. in eine elektronische Form zu bringen.
Wir werden sehen oder ja vielleicht sogar voneinander hören.

 

—————————————-

Dank für das Foto gebührt Ernie A. Stephens (auf Unsplash)!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.