Nicht nur die Spatzen pfeifen es täglich von allen Dächern

Hör‘ doch mal genau hin!

Wenn Du jemand bist, der oder die sich damit zufrieden gibt, die einzelnen Vogelstimmen herauszuhören, die Du leicht wieder erkennst, verpasst Du viele andere, die vielleicht viel Wichtigeres zu erzählen haben.

Und wenn Dich nur das Gesamtkonzert interessiert, wirst Du nie wahrnehmen – erfahren – wie jede einzelne Stimme dazu beiträgt.

Wenn Du also in Deinem Leben etwas nicht verstehst, hör‘ genauer hin, sieh‘ Dir mal die Exemplare genauer an, die Dir vorher noch nie aufgefallen sind, die Dich nicht interessiert haben, weil Du sie nicht für wichtig oder schön, für zu unscheinbar und bedeutungslos oder für zu übertrieben und vorlaut gehalten hast.

Aber erschrick‘ bitte nicht darüber, wenn Du feststellst, wie blind und taub Du bisher warst!
Es gibt einfach unendlich viel zu hören und zu sehen in der Welt; und Du hast immer wieder die Möglichkeit, Dich neu auszurichten und Dich auf etwas zu fokussieren, was Dich weiter bringen kann in Deinem Lernprozess – zumindest, wenn Du noch etwas über die Biologie von Lebewesen oder das Leben und die Welt lernen willst in Deinem Leben!

P.s.: Wenn Du Dich für die „Vögel“, die Menschen interessierst, die in unserer Welt den Ton angeben, dann schau‘ Dir mal eine oder mehrere Sitzung des laufenden Corona-Ausschusses an und hör‘ Dir an, was die Experten dort, die sich lange mit ihnen beschäftigt, sie also genau beobachtet und analysiert haben, dazu zu sagen haben. Die aktuellste, Nr. 53, ist eigentlich für Fortgeschrittene; aber vielleicht weißt Du selbst schon mehr, als Du gedacht hast und musst – wenn Du den Zusammenhang verstehen willst – nur die eine oder andere „Lektion“ nachholen, Dir also anschauen oder -hören, wer dazu in einer anderen Sitzung spricht und was dazu gesagt wird.

 

—————————–

Dank dafür, dass ich morgens so gerne dem Vogelgezwitscher zuhöre, gebührt meinem Papa, für das Foto Parizan Studio (auf Unsplash)!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.