Abschiedsworte zum Wochenanfang

Ich bin an dieser Stelle alles Wichtige losgeworden bzw. es steht alles schon irgendwo geschrieben oder noch in den Sternen – finden kannst Du es, wenn Du danach suchst oder bei mir nachfragst

Es ist nicht so, dass ich nichts mehr zu sagen habe; eigentlich fällt mir immer was ein. Aber ich habe gerade, es ist etwa 5.30 Uhr, seit dem Aufwachen heute Morgen kein Bedürfnis mehr, es nur für mich oder Menschen, denen es genügt, etwas zu lesen oder Worte anderer zu kommentieren statt sich mit ihnen zu beschäftigen und sie zu hinterfragen, aufzuschreiben.

Alles, was mir im Leben wichtig ist, habe ich hier irgendwo erwähnt.

Alles, was Du in meinen Augen über das Leben wissen musst, findest Du – wenn nicht hier – auch irgendwo anders, draußen in der Natur, in Gemeinschaft von Pflanzen, Tieren und Menschen oder – wenn Du alleine bist – egal wo, sobald Du für Ruhe sorgst und Dir die Zeit nimmst, in Dich hinein zu hören, in Deinem eigenen Inneren.

Alles, was ich anzubieten habe, um Dich an meinen Erfahrungen, an dem, was mich das Leben gelehrt hat, an den Lebensgeschichten, die ich Dir gerne erzähle, persönlich – also im direkten Kontaktt bei Einzelgesprächen, bei Vorträgen oder anderen Gruppenveranstaltungen – teilhaben zu lassen, findest Du mit ein paar Handbewegungen.

Wenn Du Fragen oder Wünsche dazu hast und irgendetwas von mir wissen willst, kannst Du mich kontaktieren.
Ich nehme mir gerne Zeit für Dich, wenn ich sie übrig habe.
Die zum Bloggen ist jetzt erst einmal vorbei: Der Frühling ist in vollem Gange und ich habe nicht nur draußen im Hof und im Garten viel zu tun, – komm‘ mich gerne mal besuchen – sondern auch sonst, fernab des Computers, mit echten Menschen, Tieren, Pflanzen & co, in der Natur und im Leben, viel vor!

Aber: Meine Zeit ist mir kostbar; sei also nicht überrascht, wenn ich nicht bereit bin, sie Dir zu schenken, ohne dass Du mir dafür auch etwas gibst, mir bei etwas hilfst oder mir das zumindest versprichst.

Jetzt wünsche ich Dir nicht nur eine schöne Woche, sondern vor allem ein wunderschönes Leben im Einklang mit Dir, Deiner Biologie und der Natur.
Genieße es, versuch‘ nicht, es auf später zu verschieben, und lass‘ es Dir von niemandem nehmen!

 

————————————-

Dank für das Foto gebührt Alex (auf Unsplash)!