In der Natur der Menschen liegt nicht …

… das, was uns und vor allem den Jüngsten gerade als gesund verkauft wird!

Es verdeutlicht mir aber „schön“ den herrschenden Zeitgeist …

Von Natur aus sind wir soziale Wesen, die bereitwillig teilen, sich helfen und kooperieren. Es ist (bio-)logisch, dass das Menschen, die jedem/jeder einzeln, individuell, etwas verkaufen und damit die Weltwirtschaft anführen möchten, (noch) nicht einsehen wollen.

Alleine sind wir vielleicht auf die Sicherheiten, die Regierungen versprechen, und auf das, was (große) Unternehmen produzieren und zu verkaufen haben, angewiesen.

Aber (über-)leben könnten wir definitiv anders, wenn wir (unsere Erfahrungen) teilen und vertrauensvoll zusammenarbeiten würden – statt uns weiter von TechnokratInnen regieren zu lassen, die keine Ahnung von biologischen Systemen, von menschlichen Bedürfnissen und keine mehr von vernünftigen Entscheidungen zu haben scheinen, sondern vermutlich – um sich Zeit für Debatten zu sparen – KIs und ihre mit Algorithmen berechneten Daten über unser Schicksal und Leben entscheiden lassen!

P.s.: Einen Anfang dazu hat – wie eigentlich zu erwarten – auch schon Hans Söllner in Bayern gemacht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.