Meine ethischen Fragen zur Gesundheit in einer Bevölkerung

Darf Menschen gesetzlich von anderen vorgeschrieben werden, die eigene Gesundheit zu gefährden, indem z.B. die natürliche Funktionsweise des Immunsystems durch Impfungen manipuliert wird, um angeblich – denn es ist wissenschaftlich umstritten und alles andere als eindeutig bewiesen – die Gesundheit anderer damit zu schützen bzw. nicht zu gefährden?

Und wer trägt eigentlich die Verantwortung daür, dass Menschen heute an multiresistenten Keimen sterben, deren Entwicklung durch den forcierten Gebrauch von Desinfektionsmitteln und Antibiotika vermutlich vorangetrieben wurde; oder dafür, dass Menschen vermutlich – zumindest sind das meine Beobachtungen – vermehrt an Allergien und anderen (Auto-)Immun-Über- oder Unterreaktionen leiden, denen Angst vor Bakterien gemacht wurde und die versucht haben oder weiterhin versuchen, sich möglichst, mit allem, was die wissenschaftliche Entwicklung zu bieten hat, vor Bakterien zu schützen?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.